Kriterien zur Auswahl einer Segelyacht

Die ideale Segelyacht gibt es nicht. Jedes Boot ist ein Kompromiss.


Jede Yacht ist ein Kompromiss aus zahlreichen, sich teilweise widersprechenden Anforderungen. Jeder (zukünftige) Eigner entscheidet - entweder implizit und intuitiv oder explizit und analytisch - welches Gewicht er den einzelnen Kriterien zumisst.

Die folgende Darstellung der Auswahlkriterien ist subjektiv. Sie ist in der Sichtbarmachung des Prozess exemplarisch. Das Ergebnis ist jedoch subjektiv. Kein zweiter wird - selbst wenn er sich für die identische Yacht entscheidet - dieses aus den exakt gleichen Gründen tun.

  1. geringer Wartungsaufwand (Priorität hoch)
  2. geringe laufende Kosten (Priorität hoch)
  3. Pinne (Priorität mittel)
  4. Stehhöhe (Priorität hoch)
  5. Wertstabilität (Priorität mittel)
  6. Anzahl Kojen: 5-6 (Priorität hoch)
  7. gute Kreuzeigenschaften (Priorität hoch)
  8. Seetüchtigkeit (Priorität hoch)
  9. gemäßigte Proportionen (Priorität hoch)